Das malerische Tal in den Kitzbüheler Alpen ist ein Seitental des Inntals

Seinen Namen erhielt es vom Alpbach, der durch das ganze Tal fließt. Die romantische Wildschönau und das weitläufige Zillertal sind die Nachbartäler. Wander- und Themenwege laden zur Entdeckungsreise durch das urige Alpbachtal. Liebliche grüne Almen bezaubern ebenso, wie der einzigartige Charme der Alpbachtaler Holzhäuser. Über 900 Kilometer Wander- und Spazierwege versprechen abwechslungsreiche Erholung für jedes Tempo. Wanderungen mit Erfrischungs-Garantie führen durch die Kundler Klamm, Tiefenbachklamm oder die Kaiserklamm.

Im Alpbachtal Seenland lässt sich die Tiroler Lebenslust auf verschiedensten Wegen entdecken

Unweit der Ortschaft Kramsach befindet sich die „Reintaler Seenplatte“. Sie besteht aus den 5 Seen ~ Reintaler See, Krummsee, Reither See, Berglsteinersee und Badl Breitenbach. Wassertemperaturen bis 25 Grad, erstklassige Wasserqualität und gepflegte Liegewiesen, erfreuen Sonnenanbeter und Wassergenießer gleichermaßen.

Weil es hier keine Segel- und Motorboote gibt, sind die 5 Seen ein beliebtes Urlaubsziel bei Ruhesuchenden

Wanderrouten führen durch die imposante Berg- und Gipfelwelt Tirols. Mit den Sommerbergbahnen ist ein Aufstieg dorthin ganz ohne Anstrengungen möglich. Romantische Hütten verwöhnen ihre Gäste mit Tiroler Herzlichkeit und regionalen Köstlichkeiten. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Freilicht-Museum „Tiroler Bauernhöfe“. Eine wieder aufgebaute Ortschaft gibt Einblick in das damalige Leben der Tiroler Bauern. Tiere und bunte Bauerngärten beleben das Dorf und verzaubern die Besucher in das Leben des „alten Tirols“. Im Winter verwandelt sich das Alpbachtal mit 47 Liftanlagen und 145 Kilometer schneesicheren Pisten, zum Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau.