Fuschlsee


Der türkisblaue Badesee erstreckt sich zwischen den Orten Fuschl und Hof bei Salzburg

Ein besonderes Highlight ist die Zillen-Schifffahrt über den Fuschlsee. Auf dem elektrisch betriebenen Holzboot lässt sich die verträumte Landschaft vom Wasser aus genießen. „Die Fuschlerin“ wie das Schiff genannt wird, verkehrt mehrmals täglich. Der 4,2 Kilometer lange und 800 Meter breite See im Salzburgerland ist für seine hervorragende Wasserqualität bekannt. Wer den Fuschlsee zu Fuß umrundet, wird stets von dem malerischen Panorama begleitet.

Im Strandbad Fuschl finden Wasserratten, Sonnenanbeter und Naturgenießer ein Plätzchen zum glücklich sein

Im Sommer erreicht der Fuschlsee Wassertemperaturen um 24 Grad. Wer es lieber etwas ruhiger bevorzugt, der besucht den nahe liegenden malerischen Hintersee. Motorboote sind am Fuschlsee nicht erlaubt, deswegen ist er bei erholungsuchenden Gästen sehr gefragt. Die Fahrt mit einem geliehenen Boot verspricht unvergessliche Momente am romantischen See. Wanderungen in der Region Fuschlsee führen auch an den Holler-Almen vorbei, die alle Sinne verwöhnen.