Zutaten f├╝r gebackene Hollerbl├╝ten-K├╝chlein

  • 2 Eier
  • 2 EL sprudelndes Mineralwasser
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Milch
  • 4 EL Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 5 dag Butter
  • 12 Hollerbl├╝ten mit langem Stiel
  • ├ľl zum Frittieren
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung – Zeitaufwand etwa 45 Minuten

Die Teigzutaten der Reihe nach in einer Sch├╝ssel zu einem glatten Teig mischen. Geschmolzene handwarme Butter dazu. Der Teig soll fl├╝ssig bleiben. Die gewaschenen und gut abgetropften Bl├╝ten am Stiel festhalten und in den Teig tauchen. Ab in die Pfanne und in ca. 190 Grad hei├čem Frittierfett goldbraun backen. Auf K├╝chenpapier abtropfen lassen und mit Staubzucker bestreuen. Mit Kompott oder Mus dazu schmecken sie besonders gut.

F├╝r die kalorienarme Variante – die Teigbl├╝ten auf einem Backblech im Backrohr garen.

Gerne wird aus den Hollerbl├╝ten auch Sirup gemacht, der sich in Mineralwasser zum sommerlichen Erfrischungsgetr├Ąnk verwandelt.

Auf den Holleralmen im Salzkammergut, erwarten dich beim allj├Ąhrlichen Holunderbl├╝tenfest zahlreiche K├Âstlichkeiten von Holunderbl├╝ten- und Beeren. Die schmackhafte Reise f├╝hrt ├╝ber paradiesische Almen in den Wanderregionen Fuschlsee-Hintersee und Postalm. Ein Besuch der Schmankerl-H├╝tten l├Ąsst sich hervorragend mit einem Abstecher zum Hintersee, Fuschlsee oder Wolfgangsee kombinieren.