In die Grean gehen ist eine uralte, bis heute lebendig gebliebene Tradition im Weinviertel.

Früher unternahmen die Winzer am Ostermontag zusammen mit ihren Erntehelfern, einen Spaziergang in die Kellergasse. Traditionell wurde dabei der junge Wein zum ersten Mal probiert.