Kaiser Franz Josef war wieder mal auf Sommerfrische im Salzkammergut, im schönen Bad Ischl, wo die Entstehung des Kaiserschmarrns seinen Lauf nahm.

In der Kaiservilla angelangt gelüstete dem Kaiser nach einer Süßspeise, so verlangte er ein Omelett. Der potscherte Diener stolperte, lag mit dem zerfallenen Omelett am Boden. Der hungrige Kaiser meinte nur: Na gut, man gebe mir halt diesen Schmarrn.

Und so war auch gleich der Kaiserschmarrn geboren.