Faaker See · Region


Die nahe liegende Stadt Villach ist die Zweitgrößte in Kärnten.

Ihr bezauberndes südländisches Flair spiegelt sich in der Architektur wieder. Stadtbummler und Kultur-Interessierte erfreuen sich an den verwinkelten Gassen der Altstadt. Erholung und Entspannung findet man in der Erlebniswelt der Therme Warmbad-Villach. Die Region Faaker See hält auch für Radsportfreunde einiges bereit. Gemütliche Radler und auch Mountainbiker finden ganz leicht ihre geeignete Strecke. Angeboten werden unter anderem geführte Rad-Touren, auf Wunsch sogar grenzüberschreitend zu den Slowenischen Nachbarn. Freunde des Klettersports kommen im Klettergarten Kanzianiberg auf ihre Kosten. Mit 400 Routen zählt er zu den größten und beliebtesten in Kärnten.

Auch vom sonnigsten Berg Kärntens der Gerlitzen-Alpe, ist der Faaker See von oben zu bewundern

Der mühelose Aufstieg mit den Gondeln der Kanzel-Bahn, machen das Spazieren hoch oben zum Genuss. Spannende Geschichten aus damaliger Zeit, und eine Greifvogelstation hält die geheimnisvolle Burg Landskron bereit. Bei der Vogel-Flugschau in der Adler Arena, erfährt man wissenswertes über die Könige der Lüfte. Tierische Erlebnisse für Groß und Klein gibt es am Affenberg Landskron. Ohne Barrieren spazieren die Besucher durch die Welt der Äffchen, beobachten und füttern sie. Hoch über dem Faaker See thront die Burgruine Finkenstein. Von hier hat man beeindruckenden Ausblick über den türkis-blauen Faaker See und Villach. Konzerte in der Burgarena verzaubern mit einzigartigem Ambiente.