Das wollige Hightech-Produkt der alpinen Bevölkerung

Seit Jahrhunderten schützt es vor Kälte, Wind und Regen. Noch heute wird der Loden nach alter Tradition gefertigt.

Wunderbare Stücke in fühlbar hoher Qualität, werden seit 1434 in der Steirischen Lodenwalke hergestellt

Vor 500 Jahren wurde sie zum ersten Mal in Betrieb genommen. Dies macht die gleichnamige Firma “Lodenwalker” nebenbei zum ältesten Gewerbebetrieb der Steiermark. Die verschiedensten Lodenstoffe entstehen in unzähligen Arbeitsschritten. In der Lodenwalke werden sie zu zeitloser Mode die jedem Wind, Wetter und Trend standhält. Eine gewichtige Sache ist der echte Schladminger Rock. Die robuste Herrenjacke mit Hirschhorn-Knöpfen, grünen Aufschlägen und Paspeln wiegt bis zu drei Kilogramm. Bis heute stammt die Wolle dazu vom heimischen Bergschaf. Sie ist atmungsaktiv, feuchtigkeitsabweisend, geruchsneutral und wärmeisolierend.