Handgeflochtene Holzkunst

Im Weidenkorb der Kloster-Schul-Werkstätten findest du viel Liebe und Platz. Durch seine spezielle Flechtung kann man in dem stabilen Korb beinahe alles transportieren. Einkäufe, Gläser, Teller, Essen, Wein und andere Dinge kommen unter dem kurzen Henkel im Weidenkorb sicher ans Ziel.

Bis heute wurde für das uralte Handwerk keine Maschine erfunden

In einer Flechtwerkstatt im Niederösterreichischen Schönbach, wird diese traditionelle Handwerkskunst besonders gepflegt. Ganz ohne Draht und Kleber entstehen hier die Körbe mit den bloßen Händen. Bei der faszinierenden Arbeit werden ungeschälte, geschälte, helle und dunkle Weidenzweige verflochten. Beim Erlebnismuseumsverein Schönbach ist der Name Programm. Im Museum für alle Sinne kann man Handwerkskunst erleben, ausprobieren und mit nach Hause nehmen. Liebhaber der Unikate aus Naturmaterial schöpfen im Korb-Outlet, auf einem der Märkte oder im Web-Shop aus dem Vollen. Körbe und andere Kostbarkeiten, sowie weitere Informationen aus dem Waldviertel bekommst du direkt in den Kloster-Schul-Werkstätten in Schönbach