Brauchen Frauen eine gut sortierte Werkzeugkiste ?

Ja, auch bei uns Frauen ist manchmal eine Schraube locker, ein Griff zum Schraubendreher und es passt wieder. Und mal ehrlich: mit einer Bohrmaschine ein Loch in die Wand machen, einen Dübel rein klopfen, eine Schraube rein drehen, das kann Frau doch auch. Ob was klemmt, quietscht, tropft oder man seiner Kreativität freien Lauf lassen möchte, ohne Werkzeug geht gar nix. Für Haus, Garten oder Bau gilt – je hochwertiger das Werkzeug desto leichter und angenehmer die Arbeit. Um bei den verschiedensten Tätigkeiten Freude und ein gutes Resultat zu haben, sollte bei der Anschaffung nicht gespart werden. Markenware ist zwar hochpreisiger als Billigprodukte, dafür muss man diese in der Regel nur einmal kaufen. Mit ein wenig Achtsamkeit, Reinigung und Pflege wird das Werkzeug zum jahrelangen Begleiter.

Fix und fertig

Im Baumarkt gibt es fertig ausgestattete Werkzeugkoffer mit denen man (Frau) für die verschiedensten Arbeiten gewappnet ist. Finden sich dann noch Bohrmaschine oder Akkuschrauber im Sortiment ein, steht der Heimwerker-Karriere kaum was im Wege.

Schuhe shoppen im Baumarkt

Das Shopping-Paradies für echte Kerle heißt Baumarkt. Stunden kann man hier verbringen, und beim nächsten Besuch entdeckt man garantiert was, das man letztens nicht gesehen hat. So viel Praktisches, Nützliches, Geniales und Brauchbares unter einem Dach. Da wird bei so manchem der Spieltrieb geweckt. Bereits beim Eingang bekommt die Kreativitäts-Zone im Kopf ein flottes Update, und schon läuft das Ideen-Areal im Gehirn auf Hochtouren. Dabei wird der Kopf mit Einfällen geflutet die kaum zu stoppen sind. Und mal ehrlich meine Damen – so ein Shirt mit coolem Spruch drauf, oder Arbeitsschuhe denen nichts zu hart ist, und die wirklich alles mitmachen, in Kombination mit der gewohnten Bekleidung, können richtig sexy aussehen.

Was sich die Heimwerkerprinzessin für zu Hause anschaffen sollte

  • verschiedene Nägel, Schrauben und Dübel
  • Zollstock, Maßband und Wasserwaage
  • Klebeband
  • Hammer und Hartgummihammer
  • Verschiedene Zangen, Wasserpumpenzange und Kombizange sind echt praktische Helfer
  • Schraubendreher
  • Gabel-, Ring- und Steckschlüssel Sets
  • Säge
  • Spannungsprüfer (für 220 Volt)
  • Universalmesser
  • Bohrmachine
  • Akkuschrauber

Feilen, Ratschen und sonstige nützliche Hardware kann man sich kleinweise anschaffen. Bei jeder Baumarkt-Shopping-Tour erweitert sich das Sortiment mit nützlichem Werkzeug, und jeder Menge Freude. Schließlich hat jeder große Heimwerkerkönig mal klein angefangen.

Ist das Wetter öd und schal, such einen Baumarkt deiner Wahl.